Gutachten und Konformitätsbewertungen

Für manche Zulassungsverfahren ist es erforderlich, ein Gutachten oder eine Konformitätsbewertung zu bestimmten Normen vorzulegen. Die Albold Consulting GmbH ist von der DAkkS akkreditiert für die Begutachtung in folgenden Bereichen:

1: Inspektion in den Bereichen…

… „Bewertung von Software von Schienenfahrzeugen, Eisenbahnsteuerungs- und Überwachungssystemen“

  • EN50128:2001 und EN50128:2011
  • EN61508-3:2010
  • EN50657:2017
  • SIRF100, 200, 300, 400 (2012, 2020) – Rückwirkungsfreiheit von Software ohne Sicherheitsrelevanz auf Sicherheits-Software

2: Bewertung von…

… Sicherheitsrelevanter Kommunikation in Übertragungssystemen

  • EN50159:2010/A1:2020
  • IEC62280:2014

3: Bewertung der…

… Funktionalen Sicherheit im Eisenbahnbereich

  • EN50129:2003 und EN50129:2018+AC2019
  • IEC62425:2007

4: Bewertung der…

… Eignung, Anwendung und der Ergebnisse von Risikomanagementverfahren für Schienenfahrzeuge, Zugsteuerung, Zugsicherung, Signalgebung, Systemintegration und Komponenten in diesen Bereichen

  • EN50126:1999 und EN50126:2017
  • IEC62278:2002

Weiterhin ist die Albold Consulting GmbH ist vom Eisenbahn-Bundesamt anerkannt für Inspektionen in folgenden Bereichen des Teilsystems Schienenfahrzeuge mit internen Inspektoren

Und in folgenden Bereichen des Teilsystems Schienenfahrzeuge mit unseren Kooperationspartnern, die uns einen Expertenpool von mehr als 30 Inspektoren zur Verfügung stellen:

Vorgehen

In einem ersten Gespräch mit dem Kunden wird der Ablauf des Projektes bis zum Abschluss abgestimmt. Dabei ist es von entscheidender Wichtigkeit, das zu prüfende System und die Aufgabe gut zu beschreiben, abzugrenzen und die relevanten Anforderungen der Norm zu definieren. Sobald die ersten Dokumente vorliegen, erfolgt die Prüfung, wenn gewünscht projektbegleitend. Nach dem letzten erfolgreichen Prüfvorgang wird ein Gutachten oder Inspektionsbericht erstellt. Zwischen-Berichte erfolgen nach jedem Prüfschritt. Grundsätzlich finden alle unsere Konformitätsbewertungen „Satz für Satz“ statt und der Kunde erhält eine vollständige Dokumentation darüber, wie jede relevante Anforderung der Norm beantwortet und bewertet wurde. Diese ist in späteren Inspektionen sehr hilfreich, weil sie weitgehend wieder verwendet werden kann und den Aufwand für das Entwicklerteam und das Inspektionsteam damit sehr verringert wird.